Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn  |  E-Mail: rathaus@hksbr.de  |  Online: https://www.hoehenkirchen-siegertsbrunn.de

Ursula Mayer, Erste Bürgermeisterin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

Anfang November war ich auf der Autobahn A8 unterwegs, für geplante vier Stunden. Geworden sind es dann über fünf Stunden.


Kennen Sie sicher auch, aber es lag nicht in erster Linie an Baustellen und Stau, sondern am schlechten Wetter.

 

Massiver Regen, dann ein massiver Temperaturrückgang von fünf auf null Grad und als Folge dessen Schneegestöber und rund 15 cm Neuschnee auf der Überholspur.

 

Die seitlichen Verkehrsschilder warnen bei Nässe, seine Geschwindigkeit auf 100 km/h zu reduzieren. Allerdings, und das hat mich schon ein bisserl entsetzt, außer mir hat sich fast keiner an diese Empfehlung gehalten. Mit mindestens 130 km/h waren meine „Verfolger“ unterwegs.

 

Für mich waren sie eigentlich im Blindflug unterwegs und das musste ich feststellen, bei allem Respekt,  irgendwie hing das auch mit der Größe der jeweiligen Autos zusammen. Können einem all die eingebauten elektronischen ABS und ESPs wirklich den gesunden Menschenverstand ersetzen?

 

Mein Fahrlehrer hat uns Fahrschülern vor über 40 Jahren erklärt, dass so ein Auto auch bei allem Können ein potentielles Mordinstrument sein kann. Wir hatten damals großen Respekt vor ihm und ich habe das auch irgendwie verinnerlicht.

 

Deshalb stöhne ich zwar - wie viele von Ihnen - über die eingeführte Geschwindigkeitsbegrenzung in der Bahnhofstraße auf 30 km/h, aber wenn man es recht betrachtet: Wieviel Zeit gewinnen wir, wenn wir hier 50 km/h fahren dürften?

 

Muss es unser Ziel sein, so schnell als möglich von A nach B zu kommen?

 

Zum Ende des Jahres werden viele von uns wieder in den Urlaub fahren. Ich wünsche Ihnen allen schöne Tage und ein sicheres Fahren und ein gesundes Heimkommen!


Genießen Sie die kommenden adventlichen Tage!

 


Mit freundlichen Grüßen!

 

Ursula Mayer
Erste Bürgermeisterin

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 


 

 

 

drucken nach oben

Kontakt per E-Mail zu Bürgermeisterin Mayer

Telefonsprechstunde

Telefonsprechstunde der Ersten Bürgermeisterin Ursula Mayer am 18. Dezember 2018 von 8.30 bis 9.30 Uhr. Tel. 08102 - 88 11 oder bgm@hksbr.de 

Gemeindekindergarten Herbst

Gemeindekindergarten: Kinderpflege/rin in Vollzeit unbefristet

Die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Landkreis München (ca. 11.000 Einwohner), S-Bahnbereich, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ihren integrativen gemeindlichen Kindergarten in unbefristeter Stellung und in Vollzeit eine/n  Kinderpfleger/in  Unser Haus arbeitet nach einem teiloff

Wohnen am Schlossanger Hausansicht

Seniorenzentrum Wohnen am Schlossanger sucht:

   Sozialpädagoge (m/w) in Vollzeit/Teilzeit Wohnbereichsleitung (m/w) und Pflegefachkräfte (m/w)