Stellenausschreibung

Die Gemeindeverwaltung sucht

Pädagogische Sachbearbeitung für das Sachgebiet Kinderbetreuung und Schulen (m/w/d) in Vollzeit

Die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn mit ca. 11.000 Einwohnern und guter Infrastruktur liegt im prosperierenden Landkreis München. Tradition und Moderne geben sich hier die Hand. Wir suchen in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser dynamisches und kollegiales Rathausteam einen

Pädagogische Sachbearbeitung
für das Sachgebiet Kinderbetreuung und Schulen (m/w/d)


Ihre Aufgaben:
  • Verantwortliche Wahrnehmung aller Aufgaben im Zusammenhang mit dem Betrieb von Kinderbetreuungseinrichtungen und Grundschulen
  • Vollzug der gesetzlichen Grundlagen des BayKiBiG
  • Entwicklung eines Konzeptes für einen KiTa-Springerpool
  • Zusammenarbeit und Kontaktpflege mit allen Trägern und Einrichtungen
  • Prüfung der Kostenkalkulationen der Träger zu den Defizitverträgen
  • Einführung eines elektronischen Anmelde- und Vergabeverfahrens
  • Ansprechpartner für die Eltern
  • Abrechnung der Fördermittel und Elternbeiträge der eigenen Einrichtung
  • Bedarfsplanung und Netzwerkarbeit
  • Beratung aller gemeindlichen Gremien und der Verwaltung
 
Ihr Anforderungsprofil:
  • Abschluss als Fachwirt/in im Erziehungswesen, Dipl.-Sozialpädagoge/in, Bachelor of Arts – Soziale Arbeit oder vergleichbar oder Verwaltungsfachangestellte/r
  • Freude am Umgang mit Menschen sowie service- und bürgerorientierte Vorgehensweise
  • gute kommunikative Fähigkeiten und Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Engagement und Verantwortungsbewusstsein mit selbständiger und zuverlässiger Arbeitsweise
  • Durchsetzungsvermögen sowie Teamfähigkeit
  • Kenntnisse in einschlägigen EDV-Fachprogrammen von Vorteil

Wir bieten Ihnen:
  • einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einer aufstrebenden Gemeinde
  • Unterstützung bei der Suche von Kinderbetreuungsplätzen und Wohnungssuche
  • eine vielseitige, anspruchsvolle und eigenverantwortliche Tätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD
  • Ballungsraumzulage bei Vorliegen der Vorrausetzungen
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie Zusatzversorgung, Leistungsentgelt und Jahresssonderzahlung

Die Stelle sollte schnellstmöglich besetzt werden. Die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Kirchenzugehörigkeit, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
 
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bis zum 02.11.2020 bitte per E-Mail an bewerbung@hksbr.de oder an Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Rosenheimer Straße 26, 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Sylvia Schmidt unter der Telefonnummer 08102 – 88 21 zur Verfügung.
 
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können. Sie werden unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen nach Beendigung des Auswahlverfahrens vernichtet.