Neuigkeit

Mahnung an den Frieden und Gedenken zum Volkstrauertag


Ein Zeichen für mehr Frieden wird zum Volkstrauertag 2023 bei den Veranstaltungen am Samstag, den 18.11.2023 in Höhenkirchen und am Sonntag, den 19.11.2023 in Siegertsbrunn gesetzt. Am Volkstrauertag wird der Gefallenen aller Kriege und der Opfer von Terror und Gewalt gedacht und zu Versöhnung, Verständigung und Frieden gemahnt. In beiden Ortsteilen finden Gedenkfeiern mit Gottesdiensten statt.

Zu den Gedenkveranstaltungen sind alle herzlich eingeladen, die der Forderung nach Beendigung der Kriege auf dieser Welt ein sichtbares Signal geben möchten. Neben der politischen Gemeinde und den Kirchengemeinden, dem VdK sowie den Krieger- und Soldatenvereinen beteiligen sich auch in diesem Jahr Schulen aus der Gemeinde mit einem Beitrag der Schülersprecher*innen.

Programm zum Volkstrauertag in Höhenkirchen

Samstag, 18.11.2023

  • 18:15 Uhr: Sammlung der Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine auf dem Parkplatz „Feuer und Stein“ in Höhenkirchen; Zug mit Fackeln zur Pfarrkirche Mariä Geburt, die Mitglieder der Vereine nehmen daran teil.
  • 18:30 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Geburt
  • anschl. Umzug zum Kriegerdenkmal
    Gedenken und Mahnung an den Frieden mit Beteiligung der Gemeinde, der Krieger- und Soldatenkameradschaft Höhenkirchen und des VdK.
    Musikalische Begleitung durch die Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn.
    Anschließend Beisammensein im Feuer & Stein (Kaminzimmer)

Programm zum Volkstrauertag in Siegertsbrunn

Sonntag, 19.11.2023

  • 09:00 Uhr: Eucharistiefeier für den Frieden in der Pfarrkirche St. Peter mit den Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine
  • anschl. Umzug zum Kriegerdenkmal
    Gedenken und Mahnung an den Frieden mit Beteiligung der Gemeinde, der Krieger- und Soldatenkameradschaft Siegertsbrunn und des VdK.
    Musikalische Begleitung durch die Siegertsbrunner Dorfmusikanten.