Neuigkeit

Infoveranstaltung „Schulbegleiter“


Der Arbeitskreis Kind & Familie, Untergruppe Inklusion zusammen mit dem Verein „Zukunft trotz Handicap e.V.“ bietet allen Interessierten und  Betroffenen am 11.05.2021 eine Infoveranstaltung zum Thema „Schulbegleitung“ an. Schulbegleiter ermöglichen Kindern mit einer Einschränkung den erfolgreichen Schulbesuch an einer Regelschule und fördern damit die Erfahrung von Inklusion für Kinder mit und ohne Behinderung.

  • Wen betrifft denn „Schulbegleitung“?
  • Wie kann ich mir den Alltag eines Schulbegleiters mit seinem Schützling vorstellen?
  • Ist das das Richtige für mein Kind mit Behinderung?
  • Wenn ja, wie stelle ich einen Antrag auf Schulbegleitung?
  • Oder: Könnte das für mich ein neue berufliche Erfahrung sein?

In einer Zoomveranstaltung sollen diese Fragen geklärt werden. Eingangs wird Rechtanwalt Dr. Gress, Kanzlei Hoffmann & Gress München über die rechtlichen Grundlagen und den Beantragungsprozess für die Genehmigung eines Schulbegleiters informieren. Auch wird ein Träger, der Schulbegleiter anstellt, aus dem Alltag berichten und die Anstellungsbedingungen erklären und zu guter Letzt wird ein langjähriger Schulbegleiter von seinen Erfahrungen berichten.

Mit diesem Auftakt wollen sich die Veranstalter betroffenen Eltern in der Gemeinde vorstellen. Ziel wird es sein in regelmässigen Abständen zu relevanten Themen zu informieren und ständig Ansprechpartner für Betroffene hier vor Ort zu sein. Bitte melden Sie sich zu dieser Veranstaltung bis zum 10.05.2021 mit einer E-Mail an: akkf@zukunft-hksbr.de , Sie bekommen dann die Einwahldaten zugeschickt. Bei Fragen zum Thema Inklusion helfen folgende Ansprechpartner gerne weiter:

  • Anja Kubessa, Leitung der Untergruppe Inklusion des AK Kind & Familie: anja@kubessa.net
  • Andrea Hanisch, Behindertenbeauftragte der Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn und Vorsitzende des Vereins „Zukunft trotz Handicap e.V.“: BBA@hksbr.de