Neuigkeit

Landkreis München ruft Kulturpreis ins Leben


Der Landkreis München wird künftig einen Kulturpreis für hervorragende Leistungen auf kulturellem, künstlerischem und wissenschaftlichem Gebiet verleihen. Daneben wird auch ein Kulturförderpreis ins Leben gerufen. Diesen Beschluss hat der Ausschuss für Sport, Kultur und Partnerschaften des Landkreises München einstimmig gefasst. Mit den Preisen soll kulturelles und bürgerschaftliches Engagement gewürdigt und auch geweckt werden.

Die Würdigung im kulturellen Bereich umfasst insbesondere Leistungen der allgemeinen Kulturpflege, wie beispielsweise die Organisation kultureller Veranstaltungen, Leistungen der Heimat-, Brauchtums- und Denkmal- sowie Volksmusikpflege, der Jugendpflege und Erwachsenenbildung. Einen Preis für
künstlerische Leistungen soll es für Tätigkeiten in den Gebieten der bildenden Kunst, der Musik, der Literatur und des Theaters geben. Zu den auszeichnungsfähigen wissenschaftlichen Leistungen zählen vor allem Arbeiten zur Kultur-, Geistes-, Kirchen-und Kunstgeschichte sowie zur Heimat- und Volkskunde des Landkreises München.

Förderpreis als Motivation für kulturelles Engagement

Mit dem ebenfalls neu ins Leben gerufenen Förderpreis sollen Einzelpersonen ausgezeichnet werden, die über eine außergewöhnliche Begabung verfügen und erwarten lassen, dass sie auch in Zukunft durch besondere Leistungen hervortreten werden. Des Weiteren können auch Gruppen ausgezeichnet werden, die bereits in der Vergangenheit kulturelle, künstlerische oder wissenschaftliche Leistungen gefördert haben und erwarten lassen, dass sie dies auch in Zukunft mit nachhaltigem Einsatz tun werden. Bürgerinnen und Bürger sollen damit motiviert werden, sich auch künftig für das kulturelle Leben im Landkreis zu engagieren. Der Förderpreis ist mit 500 Euro dotiert.

Die Preise werden künftig alle zwei Jahre verliehen.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Landkreises München.