Neuigkeit

Antrag auf Kiesabbau: Vorsorglicher Vogelschutz


FlatterbandAuf der Fläche nahe dem Muna-Gelände, für die derzeit ein Antrag auf Kiesabbau besteht, werden voraussichtlich ab der letzten Februarwoche Flatterbänder installiert. Diese Maßnahme wurde durch das Landratsamt München freigegeben. Die Flatterbänder sollen verhindern, dass sich bodenbrütende Vögel auf dem Gelände niederlassen und dienen so dem vorsorglichen Vogelschutz.

Wichtig ist dabei: Diese Aktivitäten sind noch kein Hinweis auf den Ausgang des Antragsverfahrens! Über den Antrag auf Kiesabbau auf dem Gelände hat das Landratsamt noch nicht entschieden, damit liegt auch keine Genehmigung für einen etwaigen Kiesabbau vor.

Erste vorbereitende Maßnahmen werden vom Antragsteller in der Zwischenzeit aber vorsorglich getroffen. Zum Stand des Genehmigungsverfahrens werden wir Sie ausführlich informieren, sobald sich Neues ergibt.