Neuigkeit

Weitere Coronafälle im Seniorenzentrum Wohnen am Schlossanger


In unserem Seniorenzentrum Wohnen am Schlossanger sind leider weitere Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen positiv auf das Coronavirus COVID-19 getestet worden. Die erste Infektion mit COVID-19 wurde am Wochenende vom 09.01.2021 festgestellt, seither wurden bei den regelmäßig und intensiv stattfindenden Tests insgesamt 17 Bewohner*innen des Seniorenzentrums positiv auf das Coronavirus getestet. Von den Betroffenen sind zwei inzwischen genesen. Ein*e Bewohner*in ist bedauerlicherweise mit COVID-19 verstorben. Den Angehörigen möchten wir unser aufrichtiges Mitgefühl aussprechen.   
 
Unter den Mitarbeiter*innen sind insgesamt 17 positiv auf das Coronavirus getestet worden, drei davon sind inzwischen genesen. Diese werden derzeit im COVID-19-Quarantänebereich eingesetzt. Zudem erhält das Seniorenzentrum Wohnen am Schlossanger aktuell personelle Unterstützung durch fünf feste Zeitarbeiter*innen.
 
Die Heimleitung und Mitarbeiter*innen unseres Seniorenzentrums setzen weiter intensive Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen um, dazu gehören unter anderem ein Quarantänebereich mit Schleuse für die positiv getesteten Bewohner*innen sowie häufige Antigen- und PCR-Tests.
 
Für Besucher ist das Seniorenzentrum derzeit geschlossen. Zum weiteren Schutz wird die Schließung bis zum 15.02.2021 verlängert, bis dann soll auch die zweite Impfung aller impfwilligen Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen durchgeführt sein.