Neuigkeit

Kostenlose FFP2-Masken für anspruchsberechtigte Landkreisbürger


Vor wenigen Tagen hat die Bayerische Staatsregierung beschlossen, ab dem heutigen Montag, 18. Januar, eine FFP2-Maskenpflicht im Öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel einzuführen. Auch in Alten- und Pflegeeinrichtungen ist das Tragen dieser Schutzmasken weiterhin verpflichtend. Um insbesondere für pflegende Angehörige sowie für Bürgerinnen und Bürger in sozialen Härten die zusätzlichen Belastungen durch die Anschaffung der teureren Schutzmasken abzufedern, stellt der Freistaat insgesamt rund 3,5 Millionen kostenlose FFP2-Masken zur Verfügung, die ab Anfang dieser Woche an die Landkreise und kreisfreien Städte ausgeliefert werden. Der Landkreis München das ihm zugeteilte Kontingent in den kommenden Tagen an die kreisangehörigen Kommunen sowie direkt an berechtigte Personen weiterverteilen.

Die vollständige Pressemitteilung des Landratsamtes finden Sie hier.