Neuigkeit

Hinweis für Hundehalter


Aus aktuellem Anlass – ein Hund wurde zu Tode gebissen – möchten wir
deshalb an alle Hundebesitzer appellieren, mehr Rücksicht auf andere Tiere und ihre Halter zu nehmen.

Viele Hundehalter interessiert es erst gar nicht, dass sich andere Personen durch freilaufende Hunde bedroht fühlen könnten. Deshalb beachten
Sie bitte: Es gibt keinen Hund, der zu 100 % zuverlässig ist, auch Ihrer nicht!

Außerdem zwei Tipps!
Tipp 1: Kommt Ihnen ein angeleinter Hund entgegen, sollte auch der eigene Hund an die Leine genommen werden. Dabei spielt es keine
Rolle, dass Ihr Hund verträglich und lieb ist, da es meistens einen Grund hat, warum der andere Hund an der Leine ist (wegen Krankheit,
Läufigkeit, im Training, sozial unverträglich usw.).

Tipp 2: Der Kot des eigenen Hundes sollte grundsätzlich aufgehoben und in dem dafür vorgesehenen Behälter entsorgt werden. Es wäre schön, wenn es uns gelingen würde, durch diesen Bericht mehr R ü c k s i c h t -
nahme zu erreichen, damit niemand seine „Fellnase“ durch leichtsinniges
und ignorantes Verhalten Dritter verliert.