Neuigkeit

Die Gemeindeverwaltung sucht

Mitarbeiter für die Finanzverwaltung (m/w/d) in Vollzeit

Die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn mit ca. 11.000 Einwohnern liegt im prosperierenden Landkreis München. Gute Infrastruktur mit vielfältigen Schularten, S-Bahn-Anschluss, einer gemeinschaftsfördernden jährlichen Wallfahrt und hohem Freizeitwert prägen unseren liebenswerten Ort. Wir suchen in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Verwaltungsfachwirt (BL II) oder
Steuerfachwirt (m/w/d)
für die Finanzverwaltung

Ihre Aufgaben:
  • Umfassende und eigenständige Sachbearbeitung in Angelegenheiten der Gemeinde als Steuerpflichtiger
  • Sachbearbeitung, Umsetzung und Durchführung im Hinblick auf die Neuregelung des § 2b UStG
  • Sachbearbeitung bei der Veranlagung der Gewerbesteuern
  • Eigenständige Sachbearbeitung der Anlagenbuchführung einschließlich Inventarverwaltung

Ihr Anforderungsprofil:
  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt (BL II) oder Steuerfachwirt
  • Fachkenntnisse in den Bereichen kommunales Haushaltswesen sowie Kassen- und Steuerrecht (Umsatzsteuer, Körperschaftssteuer und Abgabenordnung)
  • Kenntnisse in einschlägigen EDV Fachprogrammen, idealerweise in CipKom und Elster
  • Selbständige und eigenverantwortliche Wahrnehmung der übertragenen Arbeiten
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Eigeninitiative, persönliches Engagement sowie die Fähigkeit zu lösungsorientiertem Denken und Handeln
  • Freundliches und bürgerorientiertes Verhalten

Wir bieten Ihnen:
  • Einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einer aufstrebenden Gemeinde
  • Unterstützung bei Kinderbetreuungsplätzen und Hilfe bei Wohnungssuche
  • Mitarbeit in einem kollegialen Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes wie Zusatzversorgung, Leistungsentgelt und Jahressonderzahlung
Die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kulturellen und sozialer Herkunft, Alter, Kirchenzugehörigkeit, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
 
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bis zum 31. Dezember 2019 bitte per E-Mail an bewerbung@hksbr.de oder an Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Rosenheimer Straße 26, 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Christine Schmidt unter der Telefonnummer 08102 – 88 30 zur Verfügung.