Zukunftswerkstatt

Die örtliche Agendagruppe heißt in unserer Gemeinde "Zukunftswerkstatt" und wurde 2002 von der Ersten Bürgermeisterin Ursula Mayer neu ins Leben gerufen.
Mit ihren verschiedenen Arbeitskreisen soll sie den Gemeinderat beraten und die Mitbürger zum Mitarbeiten bewegen.
Mit regelmäßigen Nachrichten im gemeindlichen Mitteilungsblatt, in der Tagespresse und mit großen Veranstaltungen wird die Bevölkerung umfassend informiert.