Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn  |  E-Mail: rathaus@hksbr.de  |  Online: http://www.hoehenkirchen-siegertsbrunn.de

 

Schrift­größe

 

Großansicht: Große Darstellung des Bildes

Letzte Änderung:
11.12.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner
Ursula Mayer, Erste Bürgermeisterin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

das Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist wie immer zu dieser Jahreszeit eine gute Gelegenheit Rückschau zu halten. Wir, die Verwaltung, der Gemeinderat und ich, haben in diesem Jahr wieder viel bewegt.
Wir haben das sog. ISEK-Verfahren auf den Weg gebracht, in dessen Verlauf verschiedene Areale unserer Gemeinde überprüft und überplant werden – immer im Hinblick darauf, was notwendig ist, wo der Bedarf liegt und auch was finanzierbar ist. Das Thema Kinderbetreuung beschäftigt uns seit Jahren, in diesem Jahr konnten wir als jüngste Entscheidung den Bau eines weiteren Kinderhauses auf den Weg bringen. Das neue Haus an der Sigohostraße wird voraussichtlich im Herbst 2018 eröffnet werden und ein wenig Entspannung für die Betreuungssituation vor Ort schaffen. Dabei geht es gar nicht darum, dass wir zu wenige Plätze haben. Vielmehr fehlt uns das Personal für die möglichen Gruppen und auch der Bedarf an Plätzen ist um ein Vielfaches mehr als die gesetzlichen Vorgaben. Das heißt für uns, dass wir immer irgendwie nicht genug zur Verfügung stellen können.
Für unsere evangelische Kreuz-Christi-Kirche war das abgelaufene Jahr ein besonderes Jahr. Zum 500. Mal jährte sich die Reformation Ende Oktober und anlässlich dieses Jubiläums bekam Höhenkirchen-Siegertsbrunn einen neuen Platz: den Martin-Luther-Platz. Dieser hat bislang nur eine Hausnummer, nämlich die Nummer 1 der evangelischen Kirche und des Gemeindezentrums. Attraktiv gestaltet lädt der Platz zum Verweilen ein. Baugebiete an der Wallbergstraße und entlang des Kirchenweges werden erschlossen und schaffen in der Zukunft Platz für dringend benötigten Wohnraum.
Ob die Schullandschaft in Höhenkirchen-Siegertsbrunn zu den Grundschulen, der Mittelschule und dem Gymnasium noch eine Realschule bekommt, steht im Moment noch nicht fest. Fest steht aber, dass die Feuerwehr Siegertsbrunn am Ortsausgang Richtung Egmating in etwa zwei bis drei Jahren ein neues, großzügiges und vor allem modernes Domizil beziehen kann.
In unserem Rathaus gab es einigen Wechsel, gegangen sind u.a. der Geschäftsleiter Manfred Stein, der in den wohlverdienten Ruhestand gewechselt ist. Seine Nachfolge werden wir im kommenden Jahr in unseren Reihen begrüßen.
Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und schöne Festtage!

 

Ihre


Ursula Mayer
Erste Bürgermeisterin

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 


 

 

 

drucken nach oben

Kontakt per E-Mail zu Bürgermeisterin Mayer
Telefonsprechstunde der zweiten Bürgermeisterin Mindy Konwitschny am Dienstag, 12. Dezember von 8.30 - 9.30 Uhr

Stellenangebot Bürgerservice

Die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Landkreis München (ca. 11.000 Einwohner), S-Bahnbereich, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeiteine/n Verwaltungsfachangestellte/n für den Aufgabenbereich Bürgerservice        

Gemeindekindergarten: Erzieher/in und Kinderpflege/rin in Vollzeit/Teilzeit, unbefristet

Die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Landkreis München (ca. 11.000 Einwohner), S-Bahnbereich, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ihren integrativen gemeindlichen Kindergarten in unbefristeter Stellung und in Vollzeit/Teilzeit eine/n Erzieher/in  Unser Haus arbeitet nach einem teilo